Alle Artikel in: Blog

Agil unterwegs – GfG-Familienbegleiterinnen im FGZN

Ich durfte der aktuellen Ausbildungsgruppe zur GfG-Familienbegleiterin in Frankfurt einen Einblick in meine Arbeit mit Vätern geben. Väter sind wichtige Bindeglieder in der Familie, deren Bedeutung für die Entwicklung und Bindung der Kinder sehr wesentlich ist. Wir haben gemeinsam 3 Stunden agil und intensiv die Materie „bearbeitet“ und der Rolle der Väter in unserer Gesellschaft unsere Aufmerksamkeit geschenkt. Es freut mich, wenn neue Gedanken die Sichtweisen bereichert und gemeinsame Überlegungen die Kursarbeit zukünftiger  GfG-Familienbegleiterinnen  ein Stück gestaltet haben. Circa alle 2 Jahre  beginnt eine neue Gruppe in Frankfurt die Ausbildung zur Familienbegleiterin bei der GfG.  Während dieser Ausbildung, die ich selbst Anfang 2015 abschloss, lernte ich im Hauptseminar viel Handwerkszeug rund um das Familie-Werden.

weiterlesen...

„Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien“

Ein Thema, was meiner Meinung nach noch viel zu wenig öffentlich bekannt ist und diskutiert wird: Kinder aus Familien, in denen ein oder gar beide Elternteile süchtig sind. Die COA (Children of Alcoholics/  Children of Addicts = COA) Aktionswoche unter dem Motto „Vergessenen Kindern eine Stimme geben.“ macht aufmerksam und nennt erschreckende Zahlen:  „Etwa jedes sechste Kind in Deutschland kommt aus einer Familie, in der Alkoholismus oder Drogenabhängigkeit herrschen. Ca. sechs Millionen Erwachsene in Deutschland sind als Kinder in Suchtfamilien aufgewachsen. „

weiterlesen...

Gutscheine für meine Kurse. Tolle Aktion in Hofheimer Laden. Am Samstag reinschauen lohnt sich.

Am kommenden Samstag, den 26. Januar, findet von 10 – 14 Uhr im ANZIEHEND LADEN in Hofheim, Hauptstraße 38, ein SCHNUPPERTAG statt und lädt  alle Interessierten zum Reinkommen, Umsehen und sich Informieren ein. Meine Kollegin Jana Meiners von RUND UM FAMILIE präsentiert ihre Kurse und auch von MIR wird es was geben. Reinschauen lohnt sich wirklich – Gewinnt Gutscheine für meine Kurse in der Hebammenpraxis Pregnant in Hofheim und zum Beispiel auch tolle Accessoires. Ich wünsche einen gelungenen Schnuppertag und viele Besucher !

weiterlesen...

2018

Liebe Kursteilnehmer, vielen Dank für eure Teilnahme an meinen Kursen, euer Interesse, Vertrauen und die offenen Gesprächsrunden. Danke für die Weiterempfehlungen und wertschätzenden Rückmeldungen, die ich erhalten habe. Danke für entspannte Kursstunden mit euch zusammen ! Ihr seid tolle Eltern ! Ich freue mich auf viele Eltern und deren Babys im kommenden Jahr.   An dieser Stelle sei auch dem Familiengesundheitszentrum Frankfurt, der Hebammenpraxis Pregnant und dem Familienhaus Eschborn danke gesagt. Es ist unschätzbar wertvoll, dass es  kompetente Anlaufstellen für Eltern mit Säuglingen gibt, wo Infos geteilt werden und Fragen und auch Sorgen ihren geschützten Raum haben.

weiterlesen...

Diese Zeit im Jahr

Wieder einmal Dezember, wieder die vielen Lichter draußen und drinnen. Zur Ruhe kommen heißt es so schön. Ok, zwischen dekorieren, Plätzchen backen, Treffen mit Freunden, Geschenke besorgen, all den schönen Sachen und dem Rest, der ja im Dezember nicht einfach aufhört, nur weil Dezember ist, fällt mir diese Ruhe anfangs schwer. Was ich aber genau weiß, ist, dass mit Heiligabend diese Ruhe einkehrt, auf die ich mich 360 Tage im Jahr freue. Und zum Glück steht diese Zeit kurz bevor – ich kann es kaum erwarten.

weiterlesen...

Multitasking

Natürlich kann ich mehrere Dinge gleichzeitig erledigen. Mit Baby hab ich das gelernt, mehr als je zuvor. Alle Eltern, oder? Doch als ich vergangene Woche den Post einer frisch gebackenen 2-fach Mami las und dann auch noch einen Vortrag zum Thema Multitasking hörte, musste ich da noch einmal genau drüber nachdenken. Im Post stand sinngemäß „Diese paar Sekunden Ruhe, wenn man nach dem Anschnallen der Kinder hinten die Türe schließt und dann ums Auto herum geht zur Fahrertür“. Ich glaube, es hieß sogar „…die paar Sekunden Urlaub…“. Und ich musste schmunzeln und innerlich zustimmend lächeln. Und gleichzeitig ein Seufzer, wie anstrengend das sein kann. So viele Dinge parallel, im Kopf und im Tun. Und dann der Vortrag, der mir irgendwie ganz deutlich klar machte, dass dieses Multitasking wohl wirklich nicht funktioniert. Ich ärgere mich, dass ich so viele angefangene Dinge nicht direkt fertig machen kann, weil etwas anderes plötzlich wichtiger sein muss. Da mit halben Ohr nach den Großen im Garten draußen gelauscht, ob alles ok ist. Da das kleine Geschwisterchen, mit dem ich spielen …

weiterlesen...