Alle Artikel in: Blog

„Wie wertvoll ist deine Hebamme für Dich?“

Wie die Website des Deutschen Hebammenverbands selbst feststellt: Eine einfache Frage. Keine einfache Antwort. Denn jede Familie hat eine andere Geschichte zu erzählen. Aus der Kampagne „Wie wertvoll ist deine Hebamme für Dich?“ entstand ein ehrlicher Film #unsere Hebammen, bei dem fünf Familien zu Wort kamen und über ihre Hebamme sprachen. Gefühlvoll erzählt und sehenswert. Welch schöne Gedanken zurück an die eigene Zeit mit zwei Neugeborenen… Welche Antworten habt ihr auf die Frage „Wie wertvoll ist deine Hebamme für Dich?“? Bitte weitersagen #unserehebammen Am 5. Mai ist internationaler Hebammentag

weiterlesen...

Die Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Familienbildung und Frauengesundheit trifft sich zur Bundesmitgliederversammlung 2018

Die diesjährige Tagung bringt viele wichtige, wertschätzende und neue Gedanken zur Arbeit der GfG, zur Existenz als Verein und Weiterbildungsanbieter, zur Sichtbarkeit nach außen und zu den Wünschen der Mitglieder an ihren Verein zusammen. Ein Gedankenaustausch der Mitglieder, auch mit Blick auf eine mögliche Neugestaltung der Vereinsarbeit. Ich bin gespannt und freue mich, dass ich dabei sein darf. Wir GfG Familienbegleiterinnen begleiten Frauen, Väter, Eltern und Familien in Umbruchsituationen wie Schwangerschaft, Familienanfang und Wechseljahre aus einer ganzheitlichen Perspektive. Zu Themenfeldern aus diesen verschiedenen Lebenssituationen bietet die Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Familienbildung und Frauengesundheit Weiterbildungen an. Auf politischer Ebene setzt sie sich gemeinsam mit anderen Vereinen für bessere, unterstützende Rahmenbedingungen für Frauen und Familien ein.

weiterlesen...

KIDKIT hilft Kindern mit kranken oder gewaltätigen Eltern

Auf dieser ansprechenden Seite finden Kinder von kranken oder gewalttätigen Eltern kompetente Hilfe. Entweder im Chat, per Telefon oder per Mail.  Die Beratung ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 18 Jahren. Ein ziemlich beeindruckendes  Video, wie es Kinder von suchtkranken oder gewalttätigen Eltern geht: http://www.kidkit.de/index.php. Das offizielle Musikvideo zum Charity-Song „Komm, wir schaffen das!“ gleichermaßen: https://www.youtube.com/watch?v=Q10TrWRcJeY&feature=youtu.be  

weiterlesen...

Bemerkenswert: Herbert Renz-Polster @KinderVerstehen zur Situation der Hebammen

Lesenswerter Blogeintrag von Herbert Renz-Polster mit dem Titel „Unterwerfung – zur Situation der Hebammen„ Zu gerne hätte ich Ihren Vortrag „Wie Kinder heute wachsen“ gestern in Frankfurt gehört. Ich freue mich auf den neuen Termin und darauf Sie live zu erleben! Wir alle sind mit der  Hilfe einer Hebamme zur Welt gekommen. Das ist nur ein Grund, die Hebammen zu unterstützen. Zum Beispiel mit dieser Petition: Übernahme der Kosten für Hebammen unabhängig vom Geburtsort und Geburtstermin sichern!  

weiterlesen...

Zeit für uns

„Die gemeinsame Zeit zu genießen, sich Zeit für einander zu nehmen – das ist mein Fundament für ein neues Jahr voller Aktivitäten und emotionalen Momenten. Ich freue mich drauf!“ Sind sie nicht herrlich, diese Feiertage ab Weihnachten bis hinein ins neue Jahr? Jeder einzelne Tag hat seine eigene Bedeutung . Ob gemeinsame Ausflüge, der Besuch der Familien oder die Zeit für sich selbst, die sich jetzt jeder ohne schlechtes Gewissen einfach nimmt. Vielleicht greifst du mal zu einem Buch und plötzlich fesselt dich die spannende Lektüre. Du schaffst es mehr als 3 Seiten am Stück zu lesen. Das passiert selten. Denn die träge Müdigkeit, die dich sonst schnell schläfrig werden lässt, setzt einfach nicht ein. Herrlich, oder? Was für ein Gefühl. Fühlt sich gut an, diese Freiheit und Selbstbestimmtheit. Die Zeit mit den Kindern, der Verwandtschaft und Freunden ist besonders intensiv. Gedanken an die geheimnisvollen Feiertage als man selbst ein Kind war zaubern ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Das unsichtbare Band zwischen Kindern und Eltern wird durch die gemeinsam verbrachte Zeit noch fester. Endlich mal Zeit haben, …

weiterlesen...

Ich bedanke mich bei allen Eltern und Babys für die entspannte Zeit in meinen Kursen in der Hebammenpraxis Pregnant im Familiengesundheitszentrum Frankfurt im Mehrgenerationenhaus Eschborn im Evangelischen Kindergarten Wildsachsen und freue mich auf die Familien in 2018 !

weiterlesen...

Babymassage Papa-Zeit – was passiert da eigentlich ?

Im Kurs Babymassage Papa-Zeit erlernen Väter die Techniken der indischen und schwedischen Babymassage in einer kleinen Gruppe von Vätern mit ihren Babys. Wenn sich Väter zum Massieren ihrer Kinder treffen, entsteht jedes Mal eine ganz besondere Atmosphäre. Zuerst vielleicht noch ein bisschen fremd und unsicher. Was wohl die anderen sagen, wenn das eigene Kind plötzlich unruhig wird? Zu welchen „Mitteln“ wird ER greifen, wenn Mama, die stillen könnte, nicht in der Nähe ist? Was anfangs von außen noch als nervös zu deuten sein könnte, entpuppt sich als hoch professionell und völlig geübt in jedem Handgriff.  Ganz selbstverständlich beruhigen Väter ihre Kinder, wenn sie keine Lust mehr auf die Massage haben auf ihre gewohnte Papa-Art. Sie wiegen und tragen die Kleinen, wickeln und bereiten ein Fläschchen einhändig vor, während sie auf dem anderen Arm das Baby schaukeln. So erlebe ich die Väter in meinen Kursen – vertraut und sicher mit ihren Kindern. Es ist toll, wenn Väter in der Babymassage noch eine weitere Möglichkeit finden, besondere Zeit mit den Babys zu verbringen und sie auf ihre Art und …

weiterlesen...

Hahnenpost der evangelischen Familienbildung Main-Taunus

Die evangelische Familienbildung Main-Taunus hat ihre neueste Ausgabe der Hahnenpost veröffentlicht – interessante Veranstaltungen und auch Außergewöhnliches ist dabei. Rein lesen lohnt sich! http://www.evangelische-familienbildung.de/_data/fambi_januarjuni2018_6.pdf Besonders stolz bin ich auf die Ankündigung meines Familien-Fabel-Kurses (Start 10. Februar) und meines Babymassage-Kurses (am 10. und 11. März) Noch gibt es freie Plätze. Also schnell anmelden im Gemeindebüro der Ev. Kirche Eschborn, Tel. 06196 93148-10 oder per E-Mail unter familien@eschbornhaus.de.

weiterlesen...